Allgemein Hauptseiten Slider

Urheberrecht der Pop-Musik obsolet? – AlltheMusic.info

68,7 Milliarden Melodien aufgenommen und in die Gemeinfreiheit entlassen

Das Urheberrecht auf alle “Pop”-Melodien geht’s an den Kragen.

Auf allthemusic.info haben sich zwei US-Musiker daran gemacht alle möglichen Melodien auszurechnen. Das Ergebnis liegt nun vor. Schlappe 600 Gigabyte können frei heruntergeladen werden.

Damien Riehl, US-amerikanischer Musiker und Jurist, und sein Projektpartner Noah Rubin, Musiker und Programmierer, gingen dabei von jenen acht Grundtönen aus, die in der Popmusik am häufigsten vorkommen und genutzt werden, weil sie weltweite Hörgewohnheiten am erfolgreichsten bedienen. Daraufhin ließen sie algorithmisch die rechnerisch möglichen 8 hoch 12 gleich 68.719.476.736 Mehrtonfolgen erzeugen und aufzeichnen (das dauerte sechs Tage Rechenzeit).

0 comments on “Urheberrecht der Pop-Musik obsolet? – AlltheMusic.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.